Weihnachts-CD

Gloria in excelsis Deo

Mit diesen Worten kündigt der Engel die Geburt Jesu an. Jesus, ganz Mensch und ganz Gott, verbindet für uns Himmel und Erde. Den Menschen, die ihm die Tür ihres Herzens auftun, öffnet er die Pforte des Himmels. Jesus ist der Weg: Durch seinen Sohn lässt Gott sich von uns finden. Und dort, wo Gott die Ehre gegeben wird, können die Menschen in Frieden leben.

O du Fröhliche

O du fröhliche, o du selige, 
gnadenbringende Weihnachtszeit! 
Welt ging verloren; Christ ist geboren: 
Freue, freue dich, o Christenheit.

O du fröhliche, o du selige, 
gnadenbringende Weihnachtszeit! 
Christ ist erschienen, uns zu versühnen: 
Freue, freue dich, o Christenheit.

O du fröhliche, o du selige, 
gnadenbringende Weihnachtszeit! 
Himmlische Heere jauchzen dir Ehre: 
Freue, freue dich, o Christenheit.

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer

Mit grosser Freude stellen wir Ihnen dieses Weihnachtsprogramm zur Verfügung. 

Denn Weihnachten - das ist eine besondere Zeit des Jahres

Aber was feiern wir? Für uns, die Heilsarmee, bleibt Weihnachten der zentrale Tag im Jahreskalender. Denn wir feiern, dass Jesus Christus - Gottes Sohn - als ein Mensch auf die Welt kam. Dieser Tag ist ein grundlegendes Element unseres Glaubens. Vielleicht möchten sie ein echtes Weihnachtsfest feiern, wissen aber nicht wirklich wie. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen dieses Programm zur Verfügung.

So können Sie ein Weihnachtsfest zu Hause zu erleben

Begleitet von der Musik und unseren Sängern, können Sie traditionelle Weihnachtslieder singen.

Möchten Sie gemeinsam mit uns Weihnachten feiern? Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns zu begrüssen. Selbstverständlich sind Sie jederzeit bei uns willkommen, nicht nur an Weihnachten. Auf der Webseite der Heilsarmee finden Sie eine Gemeinde in Ihrer Nähe - mit einer Auswahl an Angeboten.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest

Ein Fest in der Gegenwart von Jesus, der dieser Feier den wahren Sinn gibt. Ganz unabhängig davon, wie Sie diesen Tag feiern werden.

Jacques Donzé, Heilsarmee-Offizier, Leiter Evangelisation

Gloria in Excelsis Deo

Hört ihr, wie die Engel singen, 
wie ihr Herz vor Freude lacht. 
Seht, das Licht, das sie uns bringen, 
hat die Nacht zum Tag gemacht.
Gloria in excelsis deo. Gloria in excelsis deo.

Hört ihr, was die Engel sagen: 
"Diese Welt ist nicht verlorn! 
Denn um unser Heil zu tragen, 
wurde heut ein Kind geborn:" 
Gloria in excelsis deo. Gloria in excelsis deo. 

Hört ihr, wie die Engel spielen, 
wie ihr Lied zum Himmel klingt. 
So wie sie sollt ihr euch fühlen, 
dass ihr selbst vor Freude singt. 
Gloria in excelsis deo. Gloria in excelsis deo. 

Preis sei Gott und Friede allen, 
denen er die Schuld vergibt. 
Heut soll unser Lob erschallen, 
weil er alle Menschen liebt. 
Gloria in excelsis deo. Gloria in excelsis deo.

O Come All Ye Faithful

O come all ye faithful,
joyful, and triumphant,
o come ye, o come ye
to Bethlehem!
Come and behold Him
born the King of angels! 

O come, let us adore Him, 
o come, let us adore Him, 
o come, let us adore Him,
Christ the Lord! 

Sing, choirs of angels,
sing in exultation,
o sing, all ye bright hosts
of heaven above!
Glory to God,
all glory in the highest!

O come, let us adore Him, 
o come, let us adore Him, 
o come, let us adore Him,
Christ the Lord!

Bibeltext aus Lukas 2, 1-20

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. 

Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt. Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das judäische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, darum dass er von dem Hause und Geschlechte Davids war, auf dass er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger. 

Und als sie da waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte. Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. 

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und des Herrn Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. 

Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. 

Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen gen Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. 

Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen. Da sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. Und alle, vor die es kam, wunderten sich über die Rede, die ihnen die Hirten gesagt hatten. Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Kommet ihr Hirten

Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Frau'n!
Kommet, das liebliche Kindlein zu schau'n!
Christus, der Herr, ist heute geboren, 
den Gott zum Heiland euch hat erkoren!
Fürchtet euch nicht!

Lasset uns sehen in Bethlehems Stall,
was uns verheissen der himmlische Schall!
Was wir dort finden, lasset uns künden,
lasset uns preisen in frommen Weisen!
Halleluja!

Wahrlich, die Engel verkündigen heut'
Bethlehems Hirtenvolk gar grosse Freud'.
Nun soll es werden Friede auf Erden,
den Menschen allen ein Wohlgefallen.
Ehre sei Gott!

Joy to the World

Joy to the world, the Lord has come!
Let earth receive her King.
Let every heart prepare Him room.
And Heaven and nature sing,
And Heaven and nature sing,
And Heaven, and Heaven, and nature sing!

Joy to the World, the Savior reigns!
Let men their songs employ.
While fields and floods, rocks, hills and plains
Repeat the sounding joy,
Repeat the sounding joy,
Repeat, repeat, the sounding joy!

No more let sins and sorrows grow,
Nor thorns infest the ground!
He comes to make His blessings flow
Far as the curse is found,
Far as the curse is found,
Far as, far as, the curse is found!

He rules the world with truth and grace
And makes the nations prove
The glories of His righteousness
And wonders of His love,
And wonders of His love,
And wonders, wonders, of His love!

Macht hoch die Tür

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, 
es kommt der Herr der Herrlichkeit, 
ein König aller Königreich, 
ein Heiland aller Welt zugleich, 
der Heil und Leben mit sich bringt; 
derhalben jauchzt, mit Freuden singt: 
Gelobet sei mein Gott, 
mein Schöpfer reich an Rat.

Er ist gerecht, ein Helfer wert; 
Sanftmütigkeit ist sein Gefährt; 
sein Königskron ist Heiligkeit; 
sein Zepter ist Barmherzigkeit. 
All unsre Not zum End er bringt; 
derhalben jauchzt, mit Freuden singt: 
Gelobet sei mein Gott, 
mein Heiland gross von Tat.

O wohl dem Land, o wohl der Stadt, 
so diesen König bei sich hat. 
Wohl allen Herzen insgemein, 
da dieser König ziehet ein. 
Er ist die rechte Freudensonn, 
bringt mit sich lauter Freud und Wonn. 
Gelobet sei mein Gott, mein Tröster früh und spat.

Oh Holy Night

O Holy Night!
The stars are brightly shining
It is the night of the dear Savior's birth!
Long lay the world in sin and error pining
Till he appear'd and the soul felt its worth.
A thrill of hope the weary soul rejoices
For yonder breaks a new and glorious morn!
Fall on your knees
O hear the angel voices
O night divine
O night when Christ was born

Truly He taught us to love one another
His law is love and His gospel is peace
Chains shall He break for the slave is our brother
And in His name all oppression shall cease
Sweet hymns of joy in grateful chorus raise we,
Let all within us praise His holy name 
Fall on your knees
O hear the angel voices
O night divine
O night when Christ was born

Vater Unser

Vater Unser, der Du bist im Himmel, geheiligt werde Dein Name.

Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

Stille Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht, 
alles schläft, einsam wacht 
nur das traute, hoch heilige Paar. 
Holder Knabe im lockigen Haar, 
schlaf in himmlischer Ruh, 
schlaf in himmlischer Ruh.

Stille Nacht, heilige Nacht, 
Gottes Sohn, o wie lacht 
Lieb aus deinem göttlichen Mund, 
da uns schlägt die rettende Stund, 
Christ, in deiner Geburt, 
Christ, in deiner Geburt.

Stille Nacht, heilige Nacht, 
Hirten erst kundgemacht, 
durch der Engel Halleluja 
tönt es laut von ferne und nah: 
Christ, der Retter, ist da. 
Christ, der Retter, ist da.

Credits

  • CHOR

    Christian Frei, Sarah Frei, Xenia Frei, Michael Gygax, Livia Imboden, Nathanael Mägli, Anita Moser, Joya Süess, Noemie Wittwer

    Solo
    Micha Dettwyler (4), Sarah Frei (10), Xenia Frei (4), Livia Imboden (3, 9), Nathanael Mägli (3), Anita Moser (10, 12), Joya Süess (1, 6), Noemie Wittwer (3, 7)

  • BRASS

    Trompeten: Micael Dikantsa, Erwin Lüthi, Leonie Walther, Simon Walther
    Eb-Horn: Daniel Stucki
    Bariton: Simon Riesen 
    Posaunen: Andrea Bandini, Christoph Liechti, Michel Sterckx 
    Bass-Posaune: Laurent Demarchi
    Eb-Tuba: Julian Walther 

  • RHYTHMSECTION

    Mario Caspar: Drums
    Jürg Hurter: Bass
    Markus Frei: Keyboards, Programming

Aufnahmen: Jonas Gygax, Markus Frei @ Boulder-Studios Burgdorf
Sprecher: tonwelt GmbH, Berlin
Editing & Mix: Markus Frei
Mastering: Fabio Oehrli, Tonlabor Bern 
Artwork: L. Geissler, Heilsarmee Hauptquartier Bern
Produziert & arrangiert von Markus Frei, Heilsarmee Music & Gospel Arts Bern