Drei Vogel singen

Drei Fragen zur Einsamkeit

In der #StandByMe-Ausgabe #01 haben wir gelernt dass Einsamkeit und soziale Isolation nicht dasselbe ist. Mit Einsamkeit wird ein subjektives Erleben bezeichnet – man fühlt sich einsam. Wohingegen soziale Isolation gemessen werden kann – wie einsam ist man? Wie kann man nun herausfinden, wie einsam sich jemand fühlt bzw. wie sozial isoliert ein Mensch ist? Ein Single lebt vielleicht allein, ist aber dauernd mit Freunden unterwegs.

Fragen bringen Licht ins Dunkel

In der Einsamkeitsforschung haben sich über die Jahre eine Reihe kurzer Fragebögen etabliert, die man verwendet, um soziale Isolation und Einsamkeit zu erfassen. Wir haben für dich einen einfachen und praktikablen Fragebogen «Drei Fragen zur Einsamkeit» aus dem Jahre 2004 ausgewählt. Erarbeitet wurde er von der amerikanischen Sozialpsychologin Mary Elizabeth Hughes und anderen Mitarbeitenden (Quelle: Buch von Markus Spitzer (2018) - Einsamkeit, die unerkannte Krankheit).

Einsamkeits-Fragebogen – Drei Fragen zur Einsamkeit

Bei diesem Fragebogen «Drei Fragen zur Einsamkeit» (Three-Item Loneliness Scale) werden drei Fragen gestellt. Nach Beantwortung dieser Fragen, findest du heraus in welchem Mass du Einsamkeit erlebst. Bist du neugierig, ob und wie stark du einsam bist? Dann probiere es aus!  

Instruktion: Zu Beginn des Tests werden der Person der untenstehende Einführungssatz und die Fragen vorgelesen. Die drei Fragen sind jeweils dreistufig zu beantworten: »selten«, »manchmal«, »oft«. Ordnet man den drei Stufen die Werte 0, 1 und 2 zu, ergeben sich Gesamtwerte von 0 (nicht einsam) bis 6 (sehr einsam).

Diese Fragen zielen darauf ab, wie Du im Hinblick auf verschiedene Aspekte deines Lebens fühlst. Sag mir bitte bei jeder einzelnen Frage, wie oft du dich so fühlst.

Fragebogen

Frage Nr. 1

Wie oft empfindest du, dass dir ein anderer Mensch fehlt?

selten = 0

manchmal = 1

oft = 2

Frage Nr. 2

Wie oft fühlst du dich verlassen?

selten = 0

manchmal = 1

oft = 2

Frage Nr. 3

Wie oft fühlst du dich von anderen isoliert?

selten = 0

manchmal = 1

oft = 2

Auswertung

Nach der Beantwortung der Fragen, einfach die Werte zusammenzählen. Ein Wert zwischen 0 bis 2 bedeutet, dass du dich nur geringfügig oder durchschnittlich einsam einschätzt. Bei einem Wert von 3 und mehr hingegen als hochgradig einsam.

Einsamkeit trifft am meisten jung oder alt

Einsamkeitsforscher haben mit dieser Art von Befragungen herausgefunden, dass Menschen über ihr gesamtes Leben hinweg betrachtet in unterschiedlichem Ausmass zum Erleben von Einsamkeit neigen, je nachdem wie alt sie gerade sind.

Am wenigsten einsam fühlen sich verheiratete Männer.

Einsamkeit wird vor allem von jüngeren und von älteren Menschen erlebt, wohingegen Menschen im Alter zwischen etwa 25 und 55 Jahren eher davon verschont sind. Im Hinblick auf das Geschlecht gibt es eine Wechselwirkung mit dem Familienstand. Am einsamsten sind unverheiratete Männer, gefolgt von unverheirateten Frauen und, mit einem gewissen Abstand, verheiratete Frauen. Am wenigsten einsam fühlen sich verheiratete Männer.

Wie steht es bei dir mit der Einsamkeit?

Hast du dir diese drei Fragen aus dem Einsamkeitsfragebogen «Drei Fragen zur Einsamkeit» gestellt? In welcher Phase des Lebens steckst du? Bist du Single, liiert oder in einer Beziehung? Erlebst du im Moment gerade Einsamkeit? Wie wir aus der Einsamkeitsforschung entnehmen können, gehört Einsamkeit zum Leben. Einsamkeit kann immer wieder vorkommen. Danke, dass du dich für dieses wichtige Thema interessierst und so Teil der #StandByMe-Community bist.

Jede Geste zählt.

#StandByMe lindert Einsamkeit

Mit unserem aktuellen Spendenprogramm #StandByMe machen wir auf das Thema Einsamkeit aufmerksam und vor allem wollen wir die Einsamkeit von Menschen in Not lindern. Es würde uns sehr freuen, wenn du uns dabei begleitest. Vielleicht möchtest du mit deinen Möglichkeiten sogar aktiv mitwirken? In den nächsten Monaten werden wir von der Heilsarmee Möglichkeiten aufbereiten wie du uns neben deinem finanziellen Beitrag auch mit einem zeitlichen Engagement unterstützen könntest, Einsamkeit zu lindern. Jede Geste zählt. Danke für deine Zeit und deinen Einsatz.