Wir suchen der Stadt Bestes

An der Ankerstrasse 31/33 in Zürich eröffnet die Heilsarmee im Ersatzneubau "Hope House" das  "Wohnen und Begleiten".

Dieses bietet für 36 Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf neuen Wohn- und Lebensraum und beheimatet auch die christliche Heilsarmee-Kirche Zürich Zentral. Das neue Haus soll ein Ort sein, wo BesucherInnen und BewohnerInnen Hoffnung für ihr Leben schöpfen können.

Seit stolzen 112 Jahren nimmt die Heilsarmee in Zürich Menschen in Not auf und begleitet sie durch schwierige Lebensumstände hindurch. Auf diese Weise haben schon viele Bedürftige vorübergehend oder dauerhaft ein Zuhause gefunden. Gerade für ältere Menschen mit chronischen Beeinträchtigungen aufgrund Sucht und psychischer Erkrankungen besteht in Zürich zunehmender Bedarf an betreutem Wohn- und Lebensraum, der nicht ausreichend gedeckt ist. Die Heilsarmee schafft mit ihrem neuen Angebot hier Abhilfe. Im "Wohnen und Begleiten" an der Ankerstrasse 33 finden diese Menschen neben einem geschützten Wohnraum und Betreuung auch Möglichkeiten zur aktiven Teilhabe und Beschäftigung. So ist gewährleistet, dass das "Wohnen und Begleiten" den Bewohnenden Lebensqualität und ein sicheres, hoffnungsvolles Zuhause bietet.

Im Herzen von Zürich teilen sich die Bewohnerinnen und Bewohner das Dach mit der Heilsarmee-Kirchgemeinde, die sich ebenfalls engagiert für Menschen, die es im Leben nicht so einfach haben, zum Beispiel mit Deutschkursen und Beratung für Flüchtlinge, Mittagessen für Menschen mit sehr kleinem Budget oder Musikklassen für Erwachsene.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen! Wir freuen uns, Sie vor Ort begrüssen zu dürfen.

Agenda:
Die Eröffnungsfestivitäten finden vom 8. bis 12. Januar 2020 statt. Die Medien begrüssen wir gerne an folgenden zwei Anlässen, an denen wir sehr gerne vor Ort Auskunft geben:

•    Eröffnungsanlass, 9. Januar um 16.00 Uhr
•    Einweihungsfeier, 12. Januar um 15.15 Uhr

Das "Wohnen und Begleiten" an der Ankerstrasse 33 ist eine Einrichtung der Heilsarmee Schweiz. Die Heilsarmee selbst ist eine internationale Bewegung und Teil der weltweiten christlichen Kirche. In der Schweiz leisten ca. 5000 Angehörige und Freunde der Heilsarmee in 55 Kirchgemeinden ihre Arbeit. Unter anderem führt die Heilsarmee 14 Wohn- und                        6 Übergangsheime, 4 Alters- und Pflegeheime sowie                     5 Passantenheime. Ziel der Heilsarmee ist es, Menschen, die den Boden unter den Füssen verloren haben, wieder Halt zu geben.

 

 

Kontakt: Herr Philipp Steiner, Abteilungsleiter Marketing & Kommunikation | Tel. +41 31 388 05 45 | philipp.steiner@heilsarmee.ch

 

Author: Stiftung Heilsarmee Schweiz