Die Heilsarmee erweitert ihr Angebot für Bedürftige in Zürich

Diese Woche eröffnet die Heilsarmee an der Ankerstrasse 31/33 ihren Ersatzneubau "Hope House".

Einerseits finden mit dem "Wohnen und Begleiten" 36 Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf neuen Wohn- und Lebensraum. Andererseits ist im gleichen Gebäude auch die Heilsarmee-Kirche Zürich Zentral beheimatet. Das neue Haus soll ein Ort sein, an dem BesucherInnen und BewohnerInnen Hoffnung für ihr Leben schöpfen können.

Lesen Sie hier die ausführliche Medienmitteilung.

Seien Sie dabei an den Eröffnungsfestivitäten vom 8. bis 12. Januar! Programm

 

Author: Philipp Steiner, Leiter Abteilung Marketing & Kommunikation