Tandemparterin zum Deutschlernen (w)

Die Heilsarmee Flüchtlingshilfe übernimmt im Auftrag des Kantons Bern die Unterbringung, Betreuung und Integration von Asylsuchenden und vorläufig aufgenommenen Personen.
Ihre Aufgabe

Sie unterstützen eine junge Asylsuchenden und frischgebackene Mutter aus Afghanistan beim Deutschlernen! Da sie ein Neugeborenes hat, kann sie am regulären Deutschunterricht nicht teilnehmen und würde sich über wöchentliche Treffen mit einer Tandempartnerin freuen. Tandems sind eine wertvolle Form, um das Deutschlernen zu unterstützen. Die Tandem-Partner treffen sich in der Regel wöchentlich, individuell. Sie üben jeweils 1-2 Stunden praktisch und spielerisch die deutsche Sprache und bearbeiten bei Bedarf Hausaufgaben oder repetieren Inhalte aus dem Deutschkurs. Durch Dialoge, Hausaufgabenhilfe und einfachen Gesprächen, könnten Sie ihr behilflich sein.

Ihr Profil
  • Sie haben zweimal wöchentlich Zeit
  • Sie sind interessiert daran, Menschen aus anderen Kulturen kennen zu lernen
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen
  • Sie sind flexibel
  • Sie können sich gut emotional abgrenzen
  • Sie sind kontaktfreudig, offen und haben die Bereitschaft, sich auf die individuellen Lernbedürfnisse des Tandem-Partners einzulassen
Was wir Ihnen bieten
  • Horizonterweiternde und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Zugang zu Kursen im Flüchtlingsbereich
  • Einführung und Unterstützung bei Ihrer Tätigkeit
  • Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch
  • Einen Nachweis Ihres geleisteten freiwilligen Engagements

Kontakt

Hat dieses Inserat Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen!

Bewerben
ku_bern-rossfeld@heilsarmee.ch

Erkundigen
Weitere Auskünfte erhalten Sie bei unseren zuständigen Mitarbeitenden vor Ort: 
ku_bern-rossfeld@heilsarmee.ch, Tel.: 031 388 04 09.

Informieren
www.heilsarmee.ch/fluechtlingshilfe

Inserat teilen