Nachtwache im Stundenlohn, Resettlementflüchtlingsunterbringung

Eintritt per 12. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung | befristet

Die Heilsarmee Schweiz als Kirche und soziale Non Profit-Organisation bietet Menschen in herausfordernden Lebenslagen unkomplizierte Unterstützung an. In Zusammenarbeit mit der Stadt Bern betreiben wir im Auftrag des Staatsekretariates für Migration eine befristete Entlastungsunterkunft für Resettlementflüchtlinge auf Bundesebene.
Ihre Aufgabe
  • Betreuung und Begleitung von anerkannten Flüchtlingen nach Einreise in die Schweiz
  • Einhaltung Nachtruhe gemäß Hausordnung
  • Verpflegung und Essensausgabe
  • Sicherstellung Sauberkeit und Ordnung
  • Führen von regelmäßigen Kontrollrundgänge
  • Dokumentation und Gewährleistung Informationsfluss zu Tagesteam
  • Umsetzung Sicherheitskonzept
  • Notfallmanagement, Krisen- und Konfliktintervention
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung
  • Ausgewiesene Fachkenntnisse im Sozialbereich oder im Asylwesen
  • Berufserfahrung im sozialen Bereich
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ausgewiesene IT-Anwenderkenntnisse (MS Office und Datenbanken)
  • unproblematischer Strafregister-, Sonderprivat- und Betreibungsregisterauszug
  • Flexibel, belastbar, dienstleistungsorientiert
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Identifikation mit Leitbild und Werten der Heilsarmee
Was wir Ihnen bieten
  • Spannende und vielseitige Betreuungsaufgabe in einzigartigem und sinnstiftendem Umfeld
  • Arbeitsort Stadt Bern

Kontakt

Hat unser Inserat Ihr Interesse für diese Stelle geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerben
Bis 27. September 2021
Migration und Integration
Projektleitung RSFL
Mirjam Habegger
mirjam.habegger@heilsarmee.ch

Erkundigen
Mirjam Habegger, 076 376 59 92

Informieren
www.heilsarmee.ch

Inserat teilen