Gemeinnützige Beschäftigung

Dank gemeinnützigen Beschäftigungsprogrammen können wir Ihnen, Ihrer Gemeinde, Non-Profit-Organisation, Institution oder Kirchgemeinde Arbeitskräfte für temporäre Einsätze vermitteln.

Bereits jetzt helfen vielerorts Asylsuchende (Ausländerstatus N) in der Pflege von Naturschutzgebieten, im Unterhalt von Wanderwegen oder Bushaltestellen, in der Reinigung öffentlicher Anlagen und Verkehrswege, im Recycling und in gemeinnützigen Einrichtungen wie z.B. in Altersheimen, Kirchgemeindehäusern oder Kulturbetrieben.

Die Einsätze sind für Asylsuchende eine Chance, bereits während dem Asylverfahren Arbeitseinsätze zu leisten, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen und eine kleine Motivationszulage zu verdienen.

Weitere Informationen zu Beschäftigungsprogrammen finden Sie im Merkblatt: merkblatt_gebepro.pdf

Haben Sie Interesse, in Ihrer Institution Asylsuchende zu beschäftigen? Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen und Referenzen zu bestehenden Beschäftigungsprogrammen und kommen mit Ihnen ins Gespräch.

  • Soziale Einsätze

    Einsätze in sozialen Einrichtungen für Betagte oder Behinderte, z.B. Mithilfe bei Einkauf, Begleiten, Mitarbeit bei Kultur- und Sportanlässen und in Kulturbetrieben.

  • Naturschutz und Umwelt

    Pflege von Hecken, Wald und Naturschutzgebieten sowie Recycling.

  • Dienst im öffentlichen Raum

    Stadt- und Dorfpflege, Unterhalt und Reinigung von Wanderwegen, Grillplätzen, Spielplätzen, Schwimmbädern u.a. öffentliche Anlagen. Räumungsarbeiten nach Unwetter.