Handson Arbeitsintegration

HandsOn

HandsOn steht für Integration von Menschen des Asyl-und Flüchtlingsbereichs in den Schweizer Arbeitsmarkt. Teilnehmende profitieren von einem Arbeitstraining, intensiven Sprachkursen, Weiterbildungsmodulen, einer persönlichen Integrationsplanung und einem individuellen Job Coaching.

Was ist HandsOn?

  • Arbeitsmarkt

    HandsOn macht Menschen des Asylbereichs fit für den Arbeitsmarkt – ungeachtet ihres Status im Asylverfahren.

  • Potenzial

    Menschen des Asylbereichs verfügen über Ressourcen und Potenzial. HandsOn macht diese sicht- und nutzbar.

Wieso braucht es HandsOn?

  • Anerkannte Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen in der Schweiz weisen nach 10 Jahren lediglich eine Erwerbsquote von 50 % aus.
  • Durch die hohe Zahl Migranten und Migrantinnen, die keiner regelmässigen Arbeit nachgehen, entstehen hohe Kosten in der Sozialhilfe.
  • Integrationsbestrebungen beginnen heute erst mit dem Vorliegen des Asylentscheids. Lange Asylverfahren wirken sich negativ auf die Motivation und die Chancen auf eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration aus.

Wie funktioniert HandsOn?

HandsOn macht Menschen des Asyl­- und Flüchtlingsbereichs fit für den Schweizer Arbeitsmarkt. Gesammelte Arbeitserfahrungen in den gemeinnützigen Beschäftigungsprogrammen und den Unterkünften werden systematisch gesammelt und als Basis für eine individuelle Integrationsplanung genutzt. Vorläufig aufgenommene Personen mit Ausweis F profitieren von einem persönlichen Job Coaching mit dem Ziel einer Festanstellung im ersten Arbeitsmarkt oder einer Ausbildung in den Regelstrukturen.

Wir arbeiten Hand in Hand mit der Heilsarmee Flüchtlingshilfe und travailPLUS.

Handson Fabrik
Arbeitsintegration Handson - Brocki.ch-Taschen
Arbeitsintegration Handson - Textilverarbeitung
Arbeitsintegration Handson - Nähen
Arbeitsintegration Handson - Gestaltung
Arbeitsintegration Handson - Nähen
Arbeitsintegration Handson - Nähen

Lernen und arbeiten an der Sägemattstrasse

Im HandsOn-Produktionsbetrieb an der Sägemattstrasse 11 in Liebefeld sammeln Teilnehmende Arbeitserfahrungen und verbessern ihre Deutschkenntnisse und ihr Wissen zum Thema Schweizer Arbeitsmarkt. Zudem werden Qualifikationen erarbeitet, die bei einer möglichen Rückkehr auch in den jeweiligen Heimatländern angewandt werden können.

Beat Habegger

HandsOn befindet sich in der Aufbauphase. Beat Habegger beantwortet gerne Ihre Fragen zum Projekt.

Telefon: +41 31 388 04 37

Kontakt aufnehmen

Informationen als PDF