Wohnheim Geroldstrasse

Das Wohnheim Geroldstrasse bietet 24 psychisch und sozial benachteiligten Menschen einen geschützten Lebensraum.

Das Angebot richtet sich an Menschen ab 18 Jahren, Einzelpersonen wie auch Paare ohne Kinder, mit folgenden Problemlagen: ohne Wohnmöglichkeit, auf eine betreute Wohnsituation angewiesen, mit psychischen, somatischen und sozialen Schwierigkeiten oder mit Suchtproblemen. Ziel ist es, die Lebensqualität dieser Menschen zu erhalten oder zu verbessern sowie sie ganzheitlich in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Die Bezugspersonen aus der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik und Pflege nehmen die Bewohner als eigenverantwortliche Personen und entwicklungsfähige Individuen wahr, die Experten sind für die Lösungen ihrer Probleme. Ziele des Aufenthalts sind die Stabilisierung der persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Situation, die Stärkung der der persönlichen Entwicklung hin zu einer möglichst selbständigen Lebensform.

Eine abwechslungsreiche, genussvolle und leichte Küche verwöhnt die Bewohnerinnen und Bewohner sowie externe Gäste. Zur Verfügung steht ein öffentlicher PC mit Internetanschluss und Drucker, zudem besteht im Aufenthaltsbereich ein gratis Internetzugang via WLAN.

Kontakt und Öffnungszeiten

  • Telefon
    +41 43 204 10 20
  • E-Mail
  • Adresse
    Geroldstrasse 27
    8005 Zürich
    CH
  • Montag
    07:00 - 22:00
  • Dienstag
    07:00 - 22:00
  • Mittwoch
    07:00 - 22:00
  • Donnerstag
    07:00 - 22:00
  • Freitag
    07:00 - 22:00
  • Samstag
    07:00 - 22:00
  • Sonntag
    07:00 - 22:00

  • Wohnliche Atmosphäre

    Durch gemeinsames Kochen, Spielen oder das Durchführen von Haussitzungen fördern die wohnliche Atmosphäre und den Gemeinschaftsgeist

  • Haustiere

    Die Bewohnerinnen und Bewohner müssen auf ihre kleinen Haustiere nicht verzichten, sondern haben nach Absprache die Möglichkeit, sie ins Wohnheim mitzubringen.

  • Zentrale Lage

    Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Bahnhof Hardbrücke profitieren die Bewohner von einem einfachen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln.