Mi

25

Mär

2015

Weltweiter Kindergebetstag

Zusammen für unsere Kinder einstehen

Jedes Jahr veranstaltet die Heilsarmee einen weltweiten Kindergebetstag. Dieses Mal findet er am Sonntag, 29. März statt . Die Korps (Kirchen) und Institutionen der Heilsarmee werden ermutigt, sich an diesem Tag besonders dem Gebet für die Kinder zu widmen. Auch Sie sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Im Anhang finden Sie die Gebetsanliegen der Heilsarmee Schweiz. Weitere Informaitonen erhalten Sie auf der Webseite der internationalen Heilsarmee.


Gebetsanliegen Schweiz
Anliegen Kindergebetstag.doc.docx
Microsoft Word Dokument [13.6 KB]
Download
0 Kommentare

Mo

23

Mär

2015

Trauer um Eva Burrows

Eva Burrows war von 1986 bis 1993 internationale Leiterin der Heilsarmee. Nun ist die 85-jährige Australierin von Gott heimgerufen worden. General André Cox, der jetzige internationale Leiter, schreibt: „Zusammen mit Salutisten rund um die Welt danke ich Gott für das Leben, die Inspiration und die Leiterschaft von Generalin Eva Burrows. Ihr Leben beeinflusste das Leben zahlreicher Menschen und half die Heilsarmee mitzuprägen. Ich erweise einer wahren Dienerin Gottes die Ehre.“

 

IHQ

0 Kommentare

Fr

20

Mär

2015

Einsatz im Krisengebiet

Heilsarmee hilft in Vanuatu.

Bild: Salvation Army IHQ
Bild: Salvation Army IHQ

Erfahrene Nothelfer sind auf dem Weg ins verwüstete Vanuatu. Sie erkunden, wie die Heilsarmee effizient helfen kann, nachdem der Zyklon Pam mit 300 Kilometern pro Stunde riesige Zerstörung angerichtet hat. Bisher wurden mindestens elf Personen getötet, 90 Prozent der Häuser in der Hauptstadt Port Vila sind zerstört, 5000 Bewohner sind ohne Wasser. Der Südpazifikstaat besteht aus mehreren Inseln, was die Hilfe zusätzlich erschwert.


Da die Heilsarmee vor Ort keine eigenen Leute hat, will sie zunächst mit der Heilsarmee Australien und mit World Vision zusammenarbeiten und Nothilfe anbieten.


IHQ


0 Kommentare

Di

17

Mär

2015

MUSEUMSNACHT IN BERN

Die Heilsarmee ist mit dabei

Auch dieses Jahr findet in Bern wieder die alljährliche Museumsnacht statt. Unzählige Besucher erkunden die Stadt und lassen sich von den Ausstellungen der Berner Museen begeistern. Auch das Heilsarmee Museum präsentiert seine Sonderausstellung zum Thema Musik, sowie einen Überblick über das Wirken der Heilsarmee. Möchten Sie mehr über unsere Arbeit in der Schweiz erfahren? Interessieren Sie sich dafür, wer die Heilsarmee ist und wofür sie sich einsetzt? Dann kommen Sie am Freitag, 20. März während der Museumsnacht bei uns vorbei! Tickets sind bereits jetzt online oder im Heilsarmee Shop erhältlich, sowie am Freitag im Abendverkauf.


Heilsarmee Museum

Laupenstrasse 5

3008 Bern

0 Kommentare

Do

12

Mär

2015

Besuchen Sie uns!

Wochenendagenda der Heilsarmee

Action
Möchten Sie gerne an einem grossen Sportturnier dabei sein? Am 14.03.2015 findet das Move for Hope Hallenfussballturnier statt. Die Anmeldefrist für die Mannschaften ist bereits vorbei, doch wir freuen uns über jeden Zuschauer der kommt, um die Teilnehmer kräftig anzufeuern. Der ganze Erlös des Turniers geht an gemeinnützige Projekte.


move for hope



Spezialmarkt
Auch diese Woche findet wieder ein Spezialmarkt statt: Die Heilsarmee Brocki Berner Oberland bietet Gegenstände rund ums Thema „Frühling und Ostern“ an. Bedienen Sie sich!

0 Kommentare

Do

05

Mär

2015

Begreifen, was Jesus getan hat

Die Heilsarmee lädt ein zum Weltgebetstag.

Am 6. März feiern Christinnen und Christen in über 170 Ländern weltweit den Weltgebetstag. Frauen aus den Bahamas haben die diesjährige Liturgie verfasst. Sie greift das Ereignis auf, als Jesus seinen Jüngern die Füsse gewaschen und damit das Meister-Diener-Verhältnis auf den Kopf gestellt hat. – Was bedeutet das in der heutigen Zeit?


Und wie würden Sie die Frage Jesu beantworten "Begreift ihr, was ich an euch getan habe?"


Zeit und Ort der Weltgebetsanlässe in Ihrer Region finden Sie im Kirchenanzeiger.

wgt.ch


0 Kommentare

Mi

04

Mär

2015

Politikertreffen mit der Heilsarmee

Soziale Arbeit ganzheitlich umgesetzt

Bild: Sébastien Goetschmann
Bild: Sébastien Goetschmann

Am 3. März 2015 fand ein erstes Treffen von vier Politikern mit der Leitung der Heilsarmee statt.

Daniel Röthlisberger, der Leiter des Sozialwerks der Heilsarmee, führte sie durch die Stationen, die Menschen im Sozialwerk durchlaufen können.

Die anschliessende Diskussion zeigte, wie nötig die Arbeit der Heilsarmee ist.

Wir danken Philipp Hadorn (SP), Hans Stöckli (SP), Erich von Siebenthal (SVP) und Urs Schwaller (CVP) für ihre Anwesenheit und ihr Interesse.


0 Kommentare

Di

03

Mär

2015

Neue Museumsausstellung

In der Museumsaustellung dreht sich dieses Jahr alles um die Musik der Heilsarmee. Der erste Teil der Sonderausstellung unter dem Titel "Vielfalt - Vom Gassenhauer zum ESC" wird mit einer Vernissage am Samstag. 07. März um 19:00 Uhr eröffnet. Es erwartet Sie unter anderen ein Gastauftritt von Derick Kane (International Staff Band), der sein Soloeuphonium vorträgt.

In ihren frühen Jahren hat die Heilsarmee durch ihren Einsatz grossen Widerstand hervorgerufen. Bei Heilsarmee Märschen gab es Tumulte in den Strassen. Ein Gegenmittel war schnell gefunden: Die Blasmusik. Fortan wurde mit Pauke und Trompeten marschiert, die fröhliche Musik übertönte den Lärm. In der neuen vierteiligen Museumsausstellung wird übers ganze Jahr die Heilsarmee Musik vorgestellt. Von früher bis heute. Der erste Teil der Ausstellung dauert vom 12. März bis zum 15. Juni 2015. Besuchen Sie uns!


Museum der Heilsarmee in Bern (Laupenstrasse 5, Hintereingang)


0 Kommentare

Do

26

Feb

2015

Schnäppchen finden leicht gemacht

Spezialmärkte der Heilsarmee Brockis

Auch dieses Wochenende finden wieder Spezialmärkte der Heilsarmee Brockis statt. An diesen Orten werden Sie fündig:


28. Februar Basel Dreispitz Sakrale Literatur & Kunst
28. Februar Bern Frühling & Ostern
28. Februar Münchenbuchsee Frühling
28. Februar Wöschnau Antikes & Seltenes
28. Februar Altstätten Spielwaren
28. Februar Zürich Hardbrücke Sommerkleider

0 Kommentare

Mi

18

Feb

2015

Günstige Särge von der Heilsarmee

Arbeitslose Jugendliche fertigen in Norwegen Särge

Foto: Thor Henning Lerstad
Foto: Thor Henning Lerstad

Stellen Särge her, von links: Henrik Stjer, Abraham Figueiredo und Anette Nystad Hårberg.


Die Leiter der Entreprenørfabrikk, einem Programm für junge Arbeitslose in Lillehammer, Norwegen, dachten erst, die Idee eines Jugendlichen, billige Särge herzustellen sei nur ein Scherz, der Versuch, an einem Tabu zu rütteln. Doch nun strahlen sie vor Begeisterung.


Heute produzieren die Arbeitslosen Särge die bis zu 4000 Norwegische Kronen kosten(ca. 500 CHF). Die Heilsarmee will keine Konkurrenz für andere Sarghersteller sein, sondern mit den Jugendlichen etwas Nützliches und Hochwertiges fertigen und ihnen Freude an der Arbeit zu vermitteln.
Bereits zwei Bestattungsunternehmen haben die Särge ins Sortiment aufgenommen.
Wir stellen keine Särge für die Reichen her, sagen die Jugendlichen mit Stolz.


Das Projekt hat im ganzen Land für Gesprächsstoff gesorgt und so kann die Heilsarmee damit auch Fragen über Leben und Tod, Religionen und die Traditionen in verschiedenen Länder beantworten.
Quelle: NRK, Norwegen

2 Kommentare

Mi

18

Feb

2015

Jetzt Anmelden

Buchen Sie Ihr Wunschkonzert!

Nehmen Sie auch am Boundless Kongress in London teil um das 150 Jahr-Jubiläum der Internationalen Heilsarmee zu feiern?

Dann melden Sie sich für die Konzerte und Musicals während dem Boundless an, da es bereits ausverkaufte Anlässe gibt. Unter boundless2015.org/boundless/schedule ist zu sehen, welche tollen musikalischen Genüsse angeboten werden.

Noch buchbar sind zum Beispiel das Konzert der New York Staff Band oder des Pasadena Youth Chorus.

Zudem wird ein Kongress-Umzug auf der Mall (vor dem Buckingham Palace) organisiert, am Sonntag, 5. Juli 2015 um 15.30.


0 Kommentare

Di

03

Feb

2015

Flutkatastrophe in Malawi

Die Heilsarmee hilft

Die Heilsarmee engagiert sich für die Opfer der Flutkatastrophe in Malawi, indem sie vor Ort Hilfe leistet.

Die Flutkatastrophe in Malawi hat grosse Zerstörung hinterlassen. Momentan sind über 300 Personen tot oder werden vermisst. Oberst Moses Wandulu (Territorialleiter der Heilsarmee in Malawi) berichtet, dass die Flut Wohnhäuser, Essensvorräte und Felder hinweggefegt hat und Überlebende in totaler Armut zurücklässt. Mehr als Hunderttausend Menschen haben kein Dach über dem Kopf.

Zusammen mit der Regierung und anderen NGOs, arbeitet die Heilsarmee daran, die dringendsten Bedürfnisse der Menschen abzudecken. Es werden Mais, Erbsen und Bohnen verteilt um die Bevölkerung vor Hunger zu bewahren. Die Menschen erhalten ausserdem Moskitonetze, um sich vor Malariaansteckungen zu schützen, und warme Decken.

Moses Wandulu teilt mit, dass die Heilsarmee in Malawi selber hart von der Flutkatastrophe getroffen wurde. Mehrere Gebäude sind total zerstört. Die Mitarbeitenden in Osiyana (Ableger der Heilsarmee) Amos und Alice Zikatiwindu und ihre Familien haben die Flut überlebt, indem sie drei Tage und drei Nächte auf einem Baum ausharrten. Herr Wandulu und ein Katastrophenteam haben sie besucht und mit dem Nötigsten versorgt.

1 Kommentare

Mi

21

Jan

2015

Einheit der Christen

Gebet über Grenzen hinweg

Die Gebetswoche verbindet weltweit Christinnen und Christen über alle Grenzen von Konfessionen und Kulturen hinweg. Sie wird von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz getragen, zu der auch die Heilsarmee gehört.

„Gib mir zu trinken" – der Bibelvers aus der Begegnung von Jesus mit einer Frau aus Samaria ist das Motto der diesjährigen Gebetswoche (Johannes 4,7). Der Text lehrt, wie wichtig es ist, die eigene Identität zu kennen und sich durch andere nicht bedroht zu fühlen.

 

Eine ökumenische Arbeitsgruppe aus Brasilien hat die Inhalte der Gebetswoche vorbereitet.

 

Die Heilsarmee legt Wert auf die ökumenische Arbeit. Kommissär Franz Boschung sagt dazu: „Ökumene ist der Wille der verschiedenen Kirchen respektsvoll auf einander zuzugehen und die zwischenkirchliche Zusammenarbeit zu fördern. Eine wichtige Aufgabe, ohne welche die Kirchen ihrer göttlichen Berufung, Zeugen der Liebe Gottes zu sein, nicht gerecht werden."

Webseite Gebetswoche

1 Kommentare

Mo

19

Jan

2015

Ab in den Schnee!

Skiferien für die ganze Familie

Foto: Ola Matsson
Foto: Ola Matsson

Skilager Adelboden

Hast du Lust auf ein Skilager mit der Heilsarmee? Möchtest du skifahren, boarden, schlitteln oder wandern? All dies und vieles mehr kannst du vom 14. bis zum 21. Februar mit uns erleben. Auch Andachten mit biblischen Inputs werden nicht zu kurz kommen. Für Kinder ab 8 Jahren wird eine ganztägige Skischule angeboten (im Lagerpreis inbegriffen).

 

Lagerkosten

  • Erwachsene 280.-
  • Kinder          240.-
  • Familienrabatt: Für das 2. Kind und jedes weitere 180.-

 

Ski-Abopreise und weitere Infos findest du unter salvy.ch

Mo

19

Jan

2015

Kampf dem Wasser 

Heilsarmee hilft in Mozambique.

Mehr als 70 Tote, Tausende obdachlos, rund 100‘000 Betroffene – dies die Folgen der Überschwemmungen in Mozambique, wo auch in den nächsten Tagen schwere Regenfälle erwartet werden. In der Provinz Zambezia ist der Fluss unüberquerbar, was gewisse Gebiete von der Hilfe abschneidet und ohne Strom. Die Heilsarmee unterstützt schon jetzt 4000 Menschen und ist daran, sie in staatliche Notlager zu überführen.


Oberst Daniel Moukoko, Leiter der Heilsarmee Mozambique, sagt dazu: „Die Menschen haben alle Habe verloren und brauchen in erster Linie Notunterkünfte, Nahrungsmittel, Decken und Matratzen. Um Krankheiten durch verseuchtes Wasser zu vermeiden müssen zudem die sanitären Bedingungen verbessert werden.“


IHQ
0 Kommentare

Mi

25

Mär

2015

Weltweiter Kindergebetstag

Zusammen für unsere Kinder einstehen

Jedes Jahr veranstaltet die Heilsarmee einen weltweiten Kindergebetstag. Dieses Mal findet er am Sonntag, 29. März statt . Die Korps (Kirchen) und Institutionen der Heilsarmee werden ermutigt, sich an diesem Tag besonders dem Gebet für die Kinder zu widmen. Auch Sie sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Im Anhang finden Sie die Gebetsanliegen der Heilsarmee Schweiz. Weitere Informaitonen erhalten Sie auf der Webseite der internationalen Heilsarmee.


Gebetsanliegen Schweiz
Anliegen Kindergebetstag.doc.docx
Microsoft Word Dokument [13.6 KB]
Download
0 Kommentare

Mo

23

Mär

2015

Trauer um Eva Burrows

Eva Burrows war von 1986 bis 1993 internationale Leiterin der Heilsarmee. Nun ist die 85-jährige Australierin von Gott heimgerufen worden. General André Cox, der jetzige internationale Leiter, schreibt: „Zusammen mit Salutisten rund um die Welt danke ich Gott für das Leben, die Inspiration und die Leiterschaft von Generalin Eva Burrows. Ihr Leben beeinflusste das Leben zahlreicher Menschen und half die Heilsarmee mitzuprägen. Ich erweise einer wahren Dienerin Gottes die Ehre.“

 

IHQ

0 Kommentare

Fr

20

Mär

2015

Einsatz im Krisengebiet

Heilsarmee hilft in Vanuatu.

Bild: Salvation Army IHQ
Bild: Salvation Army IHQ

Erfahrene Nothelfer sind auf dem Weg ins verwüstete Vanuatu. Sie erkunden, wie die Heilsarmee effizient helfen kann, nachdem der Zyklon Pam mit 300 Kilometern pro Stunde riesige Zerstörung angerichtet hat. Bisher wurden mindestens elf Personen getötet, 90 Prozent der Häuser in der Hauptstadt Port Vila sind zerstört, 5000 Bewohner sind ohne Wasser. Der Südpazifikstaat besteht aus mehreren Inseln, was die Hilfe zusätzlich erschwert.


Da die Heilsarmee vor Ort keine eigenen Leute hat, will sie zunächst mit der Heilsarmee Australien und mit World Vision zusammenarbeiten und Nothilfe anbieten.


IHQ


0 Kommentare

Di

17

Mär

2015

MUSEUMSNACHT IN BERN

Die Heilsarmee ist mit dabei

Auch dieses Jahr findet in Bern wieder die alljährliche Museumsnacht statt. Unzählige Besucher erkunden die Stadt und lassen sich von den Ausstellungen der Berner Museen begeistern. Auch das Heilsarmee Museum präsentiert seine Sonderausstellung zum Thema Musik, sowie einen Überblick über das Wirken der Heilsarmee. Möchten Sie mehr über unsere Arbeit in der Schweiz erfahren? Interessieren Sie sich dafür, wer die Heilsarmee ist und wofür sie sich einsetzt? Dann kommen Sie am Freitag, 20. März während der Museumsnacht bei uns vorbei! Tickets sind bereits jetzt online oder im Heilsarmee Shop erhältlich, sowie am Freitag im Abendverkauf.


Heilsarmee Museum

Laupenstrasse 5

3008 Bern

0 Kommentare

Do

12

Mär

2015

Besuchen Sie uns!

Wochenendagenda der Heilsarmee

Action
Möchten Sie gerne an einem grossen Sportturnier dabei sein? Am 14.03.2015 findet das Move for Hope Hallenfussballturnier statt. Die Anmeldefrist für die Mannschaften ist bereits vorbei, doch wir freuen uns über jeden Zuschauer der kommt, um die Teilnehmer kräftig anzufeuern. Der ganze Erlös des Turniers geht an gemeinnützige Projekte.


move for hope



Spezialmarkt
Auch diese Woche findet wieder ein Spezialmarkt statt: Die Heilsarmee Brocki Berner Oberland bietet Gegenstände rund ums Thema „Frühling und Ostern“ an. Bedienen Sie sich!

0 Kommentare

Do

05

Mär

2015

Begreifen, was Jesus getan hat

Die Heilsarmee lädt ein zum Weltgebetstag.

Am 6. März feiern Christinnen und Christen in über 170 Ländern weltweit den Weltgebetstag. Frauen aus den Bahamas haben die diesjährige Liturgie verfasst. Sie greift das Ereignis auf, als Jesus seinen Jüngern die Füsse gewaschen und damit das Meister-Diener-Verhältnis auf den Kopf gestellt hat. – Was bedeutet das in der heutigen Zeit?


Und wie würden Sie die Frage Jesu beantworten "Begreift ihr, was ich an euch getan habe?"


Zeit und Ort der Weltgebetsanlässe in Ihrer Region finden Sie im Kirchenanzeiger.

wgt.ch


0 Kommentare

Mi

04

Mär

2015

Politikertreffen mit der Heilsarmee

Soziale Arbeit ganzheitlich umgesetzt

Bild: Sébastien Goetschmann
Bild: Sébastien Goetschmann

Am 3. März 2015 fand ein erstes Treffen von vier Politikern mit der Leitung der Heilsarmee statt.

Daniel Röthlisberger, der Leiter des Sozialwerks der Heilsarmee, führte sie durch die Stationen, die Menschen im Sozialwerk durchlaufen können.

Die anschliessende Diskussion zeigte, wie nötig die Arbeit der Heilsarmee ist.

Wir danken Philipp Hadorn (SP), Hans Stöckli (SP), Erich von Siebenthal (SVP) und Urs Schwaller (CVP) für ihre Anwesenheit und ihr Interesse.


0 Kommentare

Di

03

Mär

2015

Neue Museumsausstellung

In der Museumsaustellung dreht sich dieses Jahr alles um die Musik der Heilsarmee. Der erste Teil der Sonderausstellung unter dem Titel "Vielfalt - Vom Gassenhauer zum ESC" wird mit einer Vernissage am Samstag. 07. März um 19:00 Uhr eröffnet. Es erwartet Sie unter anderen ein Gastauftritt von Derick Kane (International Staff Band), der sein Soloeuphonium vorträgt.

In ihren frühen Jahren hat die Heilsarmee durch ihren Einsatz grossen Widerstand hervorgerufen. Bei Heilsarmee Märschen gab es Tumulte in den Strassen. Ein Gegenmittel war schnell gefunden: Die Blasmusik. Fortan wurde mit Pauke und Trompeten marschiert, die fröhliche Musik übertönte den Lärm. In der neuen vierteiligen Museumsausstellung wird übers ganze Jahr die Heilsarmee Musik vorgestellt. Von früher bis heute. Der erste Teil der Ausstellung dauert vom 12. März bis zum 15. Juni 2015. Besuchen Sie uns!


Museum der Heilsarmee in Bern (Laupenstrasse 5, Hintereingang)


0 Kommentare

Do

26

Feb

2015

Schnäppchen finden leicht gemacht

Spezialmärkte der Heilsarmee Brockis

Auch dieses Wochenende finden wieder Spezialmärkte der Heilsarmee Brockis statt. An diesen Orten werden Sie fündig:


28. Februar Basel Dreispitz Sakrale Literatur & Kunst
28. Februar Bern Frühling & Ostern
28. Februar Münchenbuchsee Frühling
28. Februar Wöschnau Antikes & Seltenes
28. Februar Altstätten Spielwaren
28. Februar Zürich Hardbrücke Sommerkleider

0 Kommentare

Mi

18

Feb

2015

Günstige Särge von der Heilsarmee

Arbeitslose Jugendliche fertigen in Norwegen Särge

Foto: Thor Henning Lerstad
Foto: Thor Henning Lerstad

Stellen Särge her, von links: Henrik Stjer, Abraham Figueiredo und Anette Nystad Hårberg.


Die Leiter der Entreprenørfabrikk, einem Programm für junge Arbeitslose in Lillehammer, Norwegen, dachten erst, die Idee eines Jugendlichen, billige Särge herzustellen sei nur ein Scherz, der Versuch, an einem Tabu zu rütteln. Doch nun strahlen sie vor Begeisterung.


Heute produzieren die Arbeitslosen Särge die bis zu 4000 Norwegische Kronen kosten(ca. 500 CHF). Die Heilsarmee will keine Konkurrenz für andere Sarghersteller sein, sondern mit den Jugendlichen etwas Nützliches und Hochwertiges fertigen und ihnen Freude an der Arbeit zu vermitteln.
Bereits zwei Bestattungsunternehmen haben die Särge ins Sortiment aufgenommen.
Wir stellen keine Särge für die Reichen her, sagen die Jugendlichen mit Stolz.


Das Projekt hat im ganzen Land für Gesprächsstoff gesorgt und so kann die Heilsarmee damit auch Fragen über Leben und Tod, Religionen und die Traditionen in verschiedenen Länder beantworten.
Quelle: NRK, Norwegen

2 Kommentare

Mi

18

Feb

2015

Jetzt Anmelden

Buchen Sie Ihr Wunschkonzert!

Nehmen Sie auch am Boundless Kongress in London teil um das 150 Jahr-Jubiläum der Internationalen Heilsarmee zu feiern?

Dann melden Sie sich für die Konzerte und Musicals während dem Boundless an, da es bereits ausverkaufte Anlässe gibt. Unter boundless2015.org/boundless/schedule ist zu sehen, welche tollen musikalischen Genüsse angeboten werden.

Noch buchbar sind zum Beispiel das Konzert der New York Staff Band oder des Pasadena Youth Chorus.

Zudem wird ein Kongress-Umzug auf der Mall (vor dem Buckingham Palace) organisiert, am Sonntag, 5. Juli 2015 um 15.30.


0 Kommentare

Di

03

Feb

2015

Flutkatastrophe in Malawi

Die Heilsarmee hilft

Die Heilsarmee engagiert sich für die Opfer der Flutkatastrophe in Malawi, indem sie vor Ort Hilfe leistet.

Die Flutkatastrophe in Malawi hat grosse Zerstörung hinterlassen. Momentan sind über 300 Personen tot oder werden vermisst. Oberst Moses Wandulu (Territorialleiter der Heilsarmee in Malawi) berichtet, dass die Flut Wohnhäuser, Essensvorräte und Felder hinweggefegt hat und Überlebende in totaler Armut zurücklässt. Mehr als Hunderttausend Menschen haben kein Dach über dem Kopf.

Zusammen mit der Regierung und anderen NGOs, arbeitet die Heilsarmee daran, die dringendsten Bedürfnisse der Menschen abzudecken. Es werden Mais, Erbsen und Bohnen verteilt um die Bevölkerung vor Hunger zu bewahren. Die Menschen erhalten ausserdem Moskitonetze, um sich vor Malariaansteckungen zu schützen, und warme Decken.

Moses Wandulu teilt mit, dass die Heilsarmee in Malawi selber hart von der Flutkatastrophe getroffen wurde. Mehrere Gebäude sind total zerstört. Die Mitarbeitenden in Osiyana (Ableger der Heilsarmee) Amos und Alice Zikatiwindu und ihre Familien haben die Flut überlebt, indem sie drei Tage und drei Nächte auf einem Baum ausharrten. Herr Wandulu und ein Katastrophenteam haben sie besucht und mit dem Nötigsten versorgt.

1 Kommentare

Mi

21

Jan

2015

Einheit der Christen

Gebet über Grenzen hinweg

Die Gebetswoche verbindet weltweit Christinnen und Christen über alle Grenzen von Konfessionen und Kulturen hinweg. Sie wird von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz getragen, zu der auch die Heilsarmee gehört.

„Gib mir zu trinken" – der Bibelvers aus der Begegnung von Jesus mit einer Frau aus Samaria ist das Motto der diesjährigen Gebetswoche (Johannes 4,7). Der Text lehrt, wie wichtig es ist, die eigene Identität zu kennen und sich durch andere nicht bedroht zu fühlen.

 

Eine ökumenische Arbeitsgruppe aus Brasilien hat die Inhalte der Gebetswoche vorbereitet.

 

Die Heilsarmee legt Wert auf die ökumenische Arbeit. Kommissär Franz Boschung sagt dazu: „Ökumene ist der Wille der verschiedenen Kirchen respektsvoll auf einander zuzugehen und die zwischenkirchliche Zusammenarbeit zu fördern. Eine wichtige Aufgabe, ohne welche die Kirchen ihrer göttlichen Berufung, Zeugen der Liebe Gottes zu sein, nicht gerecht werden."

Webseite Gebetswoche

1 Kommentare

Mo

19

Jan

2015

Ab in den Schnee!

Skiferien für die ganze Familie

Foto: Ola Matsson
Foto: Ola Matsson

Skilager Adelboden

Hast du Lust auf ein Skilager mit der Heilsarmee? Möchtest du skifahren, boarden, schlitteln oder wandern? All dies und vieles mehr kannst du vom 14. bis zum 21. Februar mit uns erleben. Auch Andachten mit biblischen Inputs werden nicht zu kurz kommen. Für Kinder ab 8 Jahren wird eine ganztägige Skischule angeboten (im Lagerpreis inbegriffen).

 

Lagerkosten

  • Erwachsene 280.-
  • Kinder          240.-
  • Familienrabatt: Für das 2. Kind und jedes weitere 180.-

 

Ski-Abopreise und weitere Infos findest du unter salvy.ch

Mo

19

Jan

2015

Kampf dem Wasser 

Heilsarmee hilft in Mozambique.

Mehr als 70 Tote, Tausende obdachlos, rund 100‘000 Betroffene – dies die Folgen der Überschwemmungen in Mozambique, wo auch in den nächsten Tagen schwere Regenfälle erwartet werden. In der Provinz Zambezia ist der Fluss unüberquerbar, was gewisse Gebiete von der Hilfe abschneidet und ohne Strom. Die Heilsarmee unterstützt schon jetzt 4000 Menschen und ist daran, sie in staatliche Notlager zu überführen.


Oberst Daniel Moukoko, Leiter der Heilsarmee Mozambique, sagt dazu: „Die Menschen haben alle Habe verloren und brauchen in erster Linie Notunterkünfte, Nahrungsmittel, Decken und Matratzen. Um Krankheiten durch verseuchtes Wasser zu vermeiden müssen zudem die sanitären Bedingungen verbessert werden.“


IHQ
0 Kommentare

Archiv 2014          

 

Archiv 2013         

 

Archiv 2012

Archiv 2011

<<Direktspende>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

backup content

DE | FR | EN
Heilsarmee Schweiz | Hauptquartier | Laupenstrasse 5 | Postfach 6575 | 3001 Bern
Telefon 031 388 05 91 | Fax 031 382 05 91 | E-Mail